jetzt spenden!

Liebe Exfreunde und Exfreundinnen,
wenn Ihr unseren Weg durch die Sanierung und unseren Neustart unterstützen wollt, freuen wir uns über eine finanzielle Unterstützung. Zur Sammlung von Geldern, die uns in der Sanierung und dem Neustartunterstützen sollen hat Frau Rechtsanwältin Christine Frosch ein Treuhandkonto bei der Deutschen Bank PGK Trier, Konto Nr. 012 866 007 (IBAN: DE49 5857 0024 0012 8660 07), BLZ 585 700 24 eingerichtet. Eure Unterstützungen können auf dieses Konto fließen.

Wofür wird das Geld eingesetzt?
Ihr gebt mit Eurer Zahlung Frau Frosch den Auftrag, die Gelder für unsere Sanierung und die Ermöglichung eines Neustarts zu verwenden. Auf das Konto haben wir keinen Zugriff, es handelt sich um ein von uns getrenntes Konto. Die Gelder fließen also nicht direkt in das Insolvenzverfahren. Die Zuwendungen werden von Frau Frosch im Sinne der Sanierung und des Neustarts im Bedarfsfall eingesetzt. Insbesondere kann so möglicherweise der Neustart mit einem Startkapital ermöglicht werden.

Erhalte ich eine Spendenquittung?
Da die Zahlungen nicht direkt an uns fließen, handelt es sich rein rechtlich nicht um eine Spende im klassischen Sinn. Aus diesem Grund können wir leider keine Spendenquittungen ausstellen. Hinzu kommt, dass der Verein durch das Insolvenzverfahren aktuell auch keine Spendenquittungen ausstellen kann. Sobald sich hieran etwas ändert, werden wir Euch natürlich informieren. Was passiert mit dem Geld, falls eine Sanierung scheitert?
Falls die Sanierung scheitert, wird Frau Frosch die Gelder entweder für die Kosten der Sanierung einsetzen oder an ein anderes kommunales Jugendzentrum weiterleiten. Eine Rückerstattung ist nicht beabsichtigt.

Bei sonstigen Fragen
Meldet Euch einfach bei uns. Wir leiten Eure Anfragen gerne weiter!

Vielen Dank!